Circuit-News

DEN HOCKENHEIMRING GANZ NAH ERLEBEN - Tägliche Insider-Führungen

05.04.2017 Kategorie: Hockenheimring
  • 15.000 haben im letzten Jahr an Führungen über die Rennstrecke teilgenommen
  • Seit Anfang April wieder tägliche Insider-Führungen
  • Besuchertribüne ermöglicht täglich von 10 bis 17 Uhr den Blick ins Motodrom
  • Besonders beliebte Fahrerlebnisse: Renntaxi und „Race‘n‘Roll“

Der Hockenheimring ist die faszinierendste und weltweit bekannteste Location der Metropolregion Rhein-Neckar. Motorsport- und Hockenheimring-Fans haben die Möglichkeit, die berühmte Strecke hinter den Kulissen zu erleben. Hockenheimerinnen und Hockenheimer, die schon länger in der Stadt leben oder gar hier geboren und aufgewachsen sind, kennen den Ring „wie ihre Westentasche“. Und trotzdem gibt es auch außerhalb der regulären Veranstaltungen immer wieder Spannendes und Interessantes am Ring zu entdecken. Und für Neu-Hockenheimer könnte man es geradezu als „Pflichtprogramm“ bezeichnen, die „Insider-Führungen“, die der Hockenheimring Gruppen, Schulklassen und Vereinen anbietet, wahrzunehmen. 15.000 Interessierte haben im vergangenen Jahr teilgenommen. – Und auch für Unternehmen hat der Hockenheimring einige spannenden Angebote, die individuell zugeschnitten werden, parat.

Die beste Möglichkeit, einmal ins Motodrom „reinzuschnuppern“ bietet die so genannte „Schnuppertribüne“. Von hier ist auch außerhalb von Rennveranstaltungen stets ein Blick auf den Hockenheimring Baden-Württemberg möglich – von den Testfahrten der Größen der Automobilbranche über die Nachwuchstalente, die bei Fahrerlebnissen die ersten Runden im Boliden drehen oder wenn die zahlreichen Lizenzfahrer ihr regelmäßiges Training absolvieren. Die Tore der Besuchertribüne, direkt gegenüber des Motor-Sport-Museums, sind von März bis Ende Oktober von 10 bis 17 Uhr, außerhalb von Rennveranstaltungen und Open-Air-Konzerten, kostenlos geöffnet.

Motorsport- und Technikbegeisterten, die den Hockenheimring „backstage“ kennenlernen wollen, bieten sich spezielle Führungen an. Diese „Insider-Führungen“ finden von Anfang April bis Ende Oktober täglich um 11 Uhr statt, unabhängig von den Veranstaltungen auf der Strecke. Nur bei Großveranstaltungen wie der Formel 1, DTM oder bei Open-Air-Konzerten müssen die Führungen ausfallen. Für die jüngsten Hockenheimring-Fans gibt es die Möglichkeit, ihren Kindergeburtstag mit einer Quiz Rallye im Motodrom zu feiern. Da dürfte eines klar sein: Nirgendwo wird rasanter ins nächste Lebensjahr gefeiert!

Die Begeisterung für den Hockenheimring ist groß – bei Jung und Alt ebenso wie bei Fans aus Hockenheim und der Metropolregion Rhein-Neckar als auch bei Touristen. Pro Jahr werden mehr als 450 Führungen durchgeführt. Ungefähr die Hälfte davon sind die öffentlichen Insider-Führungen, die täglich um 11 Uhr im Motor-Sport-Museum starten und für Kurzentschlossene, Tagesbesucher am Hockenheimring oder Reisende auf der Durchfahrt geeignet sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die zweite Hälfte bilden angemeldete Gruppen zwischen 15 und 400 Personen: Privatleute, Teilnehmer an Vereinsausfahrten, Firmenausflügen oder von Automobil-Clubs, die den Ring gerne näher kennenlernen wollen. Die Teilnehmer kommen aus allen Bundesländern und auch aus dem europäischen Ausland. Für fremdsprachige Gäste der öffentlichen Führung um 11 Uhr bietet der Hockenheimring einen Audioguide in englischer und französischer Sprache an, Gruppenführungen werden nach Wunsch auch englischsprachig durchgeführt.
Für Unternehmen und Privatpersonen gibt es zusätzlich noch ganz spezielle Angebote. Das Team des Hockenheimrings erfüllt fast alle Wünsche für individuelle Incentives und Fahrerlebnisse. Am beliebtesten sind die Fahrprogramme Renntaxi und Race’n’Roll. Die Renntaxi-Fahrt am Hockenheimring Baden-Württemberg ist das unvergessliches Erlebnis im Porsche GT3, im Aston Martin Vantage GT4, im Audi R8 oder im Ferrari 458 Challenge. Adrenalin-Schub inklusive. Das Programm „Race‘n‘Roll“ setzt noch eins drauf, denn da sitzt der Motorsport-Fan selbst am Steuer. Weitere Infos finden Sie unter: www.hockenheimring.de/insider-fuehrungen oder www.hockenheimring.de/fahrerlebnisse