Camping

Campingplätze

Das Zelt in unmittelbarer Rennstrecken-Nähe aufschlagen, abends ein Bierchen mit Freunden trinken und vor dem Start des Rennens noch gemütlich grillen – viele Motorsport-Fans schätzen Camping als ungezwungene, gesellige und kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit. Bei Großveranstaltungen richtet die Hockenheim-Ring GmbH provisorische Campingplätze direkt am Hockenheimring ein.

Bei allen Veranstaltungen (außer Formel 1) sind Stellplätze ausschließlich an der Tageskasse (bei der Einfahrt des jeweiligen Campingplatzes) erhältlich. Die Gebühren werden je nach Großveranstaltung und Veranstaltungsart festgelegt.

Campingbereiche

Formel 1: C3, C4, C5, C6, C7, C9 (nur bei Bedarf), Stellflächen für Behinderte auf Anfrage.
NitrOlympX: C2, C3, C4,Conti-Kreisel (nur Besitzer von VIP-Tickets).
Andere Veranstaltungen: C2, C3 (bei Bedarf), C4 ( bei Bedarf), weitere Flächen nach Bedarf.

Strom auf den Campingplätzen C2, C3 und C4

Auf den Campingplätzen C2, C3 und C4 sind alle Anschlüsse an den aufgebauten Verteilerstationen gemäß DIN VDE/Teil 708/10.93 mittels international genormten CEE-Steckdosen 16 A/230 V ausgerüstet. Wohnmobilinhaber und –nutzer kennen diesen „blauen Stecker mit 3 Stiften“ sicherlich.

Auf Campingplätzen sind Schutzkontaktsteckdosen (normale Steckdose aus dem Haushalt) nach DIN 49440 nicht erlaubt und Starkstrom 32 A/380 V wird zukünftig nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Private Änderungen an der Stromversorgung sind nicht erlaubt und werden durch Security-Kräfte überwacht und gegebenenfalls durch Mitarbeiter der Hockenheim-Ring GmbH entfernt.

Zum Anschließen haushaltsüblicher Stecker können Campingbesucher bei der Campingorganisation einen Adapter-Stecker kaufen. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen der Campingorganisation bei der Einfahrt.

Die Campingplätze C2, C3 und C4 können mittels ca. 25 m bis 50 m Verlängerungskabel von einem Anschlusspunkt versorgt werden.

Beim Aufbau der Zelte darf die Länge der Erdnägel 40 cm nicht überschreiten.

Auf allen anderen Campingplätzen (C5, C6, C7 und C9) gibt es eine mobile Stromversorgung mittels Stromaggregaten und Verteilerstromkästen.

Sanitären Anlagen

Auf den Campingplätzen können Sie die provisorischen sanitären Anlagen (z.B. Toilettenkabinen und Duschcontainer) und je nach Standort Wasserentnahmestellen sowie Anschlussmöglichkeiten an Verteilerstromkästen nutzen (in Gebühr enthalten).

Zeltplatzordnung bei Motorsportveranstaltungen:

  1. Der Platz ist während der Großveranstaltungen auf dem Hockenheimring zum Zelten gegen Entrichtung einer Benutzungsgebühr geöffnet.
  2. Der Zeltplatz kann nur nach erfolgter Anmeldung beim Kontrollpersonal und nach vorheriger Zahlung der Benutzungsgebühr betreten werden.
  3. Während des Aufenthalts auf dem Zeltplatzgelände ist das ausgehändigte Armband deutlich sichtbar zu tragen. Das Armband ist ferner Zutrittsberechtigung für alle provisorischen Campingplätze.
  4. Wo das Zelt des einzelnen Campers inkl. seines Fahrzeuges oder der Wohnwagen mit Zugfahrzeug auf dem Platz stehen kann, entscheidet das Kontrollpersonal. Den Anordnungen des Kontrollpersonals ist unbedingt folge zu leisten.
  5. Es ist nicht gestattet:
    1. das Anzünden und Unterhalten offener Feuer, sowie das Rauchen im Walde,
    2. ruhestörender Lärm, insbesondere das Anzünden und Abschießen von Feuerwerkskörpern, sowie das Betreiben überlauter Musikanlagen,
    3. Zelte mit Gräben umziehen,
    4. Abfälle anderswohin, als in für die für diesen Zweck aufgestellten Behälter bzw. Plastiksäcke zu werfen,
    5. außer zur An- und Abfahrt auf dem Zeltplatz ein Fahrzeug in Betrieb zu nehmen,
    6. Nägel in Bäume zu schlagen,
    7. Tiere mitzubringen.
  6. Den hygienischen Erfordernissen ist Rechnung zu tragen, insbesondere sind ausschließlich die hierfür vorhandenen Toilettenanlagen zu benutzen.
  7. Die Zu- und Abfahrt mit Kraftfahrzeugen kann während der Rennveranstaltungen aus Gründen der Verkehrssicherheit durch die Polizei eingeschränkt werden.
  8. Der Zutritt zu den Zeltanlagen ist Schaustellern und allen Personen, die Geschäfte betreiben, Waren anbieten oder verkaufen, nicht gestattet. Ebenso ist die Einfahrt von Transportfahrzeugen untersagt.
  9. Die Benutzung des Zeltplatzes erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Bewachung findet nicht statt. Der Vermieter haftet nicht für Schäden jeglicher Art (z.B. Unfälle, Verletzungen, abhandengekommene oder beschädigte Sachen), die bei der Benutzung des Zeltplatzes entstehen. Dieser Ausschluss gilt nicht, soweit der Schaden vom Vermieter vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist.
  10. Wer gegen die Bestimmungen dieser Zeltplatzordnung verstößt, wird unverzüglich vom Platz verwiesen und zur Anzeige gebracht.
  11. Ergänzend zu dieser Zeltplatzordnung gilt die Ordnung für die Zuschauer am Hockenheimring.

Kontakt

Telefon: +49 (0)6205 950-211
Fax: +49 (0)6205 950-154
E-Mail: camping@hockenheimring.de

Formel 1 - Großer Preis von Deutschland

In der Zeit von Mittwoch, ab ca. 14:00 Uhr bis Montag, 10:00 Uhr, stehen Ihnen die provisorischen Campingplätze gegen eine Gebührenpauschale zur Verfügung. Die gebuchte Stellfläche wird am Formel 1- Wochenende nur bis zum Rennfreitag, 24:00 Uhr, freigehalten. Nach diesem Zeitpunkt ist das Ordnungspersonal berechtigt, die Stellfläche anderweitig zu vergeben.

Die Pauschale gilt für einen Stellplatz für fünf Nächte und zwei Personen und kann nur im Vorverkauf erworben werden.

Für Personen mit Behinderung (Merkmal "aG", "B" oder "BI") wird in C2 (alternativ C3) eine begrenzte Fläche für Camping reserviert. Die Stellflächen müssen im Vorverkauf gebucht werden. Aufgrund eingeschränkter Verfügbarkeit können wir nicht gewährleisten, dass Personen mit Behinderung noch einen Stellplatz an den Tageskassen erhalten.

Die Gebühren für den Vorverkauf sind

PKW bis fünf Sitzplätze / Motorrad 120,00 €
PKW mit Anhänger / Wohnmobil / Kleinbus / Van 140,00 €
Zusatzperson je 40,00 €

Die Gebühren pro Tag / Nacht an der Tageskasse sind:

PKW bis fünf Sitzplätze / Motorrad 10,00 €
PKW mit Anhänger / Wohnmobil / Kleinbus / Van 15,00 €
Pro Person 12,50 €

Wer kein Zelt oder Camper hat und trotzdem lieber nah am Geschehen sein möchte, anstatt im Hotel zu übernachten, auch für den haben wir eine adäquate und moderne Lösung. Zu den DTM-Wochenenden am Hockenheimring gibt es jetzt noch mehr Services rund um das ultimative Motorsport-Event.

Zu den Services zählen:

  • buchbare Mietzelte, Aufbau und Ausstattung sind inklusive.
  • Bierbestellservice, damit das Bier immer frisch gekühlt genießbar ist.
  • Streckenbesichtigungen bei Sonnenaufgang.

Und das Ganze funktioniert auch spielend leicht: Die gewünschten Leistungen im DTM-Online-Shop in den Warenkorb legen, vorbestellen, anzahlen, abholen, fertig. Alles einfach und gut verständlich, für ein unvergessliches Erlebnis. Unter www.dtm-shop.com erfahren Sie alle notwendigen Einzelheiten zu diesem außergewöhnlichen Angebot.

Die Hockenheim-Ring GmbH wird für alle Besucher mit Konzertticket für das MATAPALOZ FESTIVAL vom 16. bis 17. Juni 2017, die eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, provisorische Campingflächen rund um den Hockenheimring einrichten.

Wir sind uns bewusst, dass der Bedarf an der Nutzung eines Campingplatzes besteht, deshalb werden Campingflächen schon frühzeitig eingerichtet und geöffnet. Dabei wollen wir den Fans einen angemessenen Service in Verkehrsführung, Sicherheit und Services auf den Campingflächen anbieten. Damit wir genau planen können, welche und wie viele Flächen wir ab wann einrichten müssen, ist es unbedingt notwendig, dass Besucher mit einem Konzertticket, Campingtickets im Vorverkauf erwerben! Nur dann können wir rechtzeitig ausreichende Flächen organisieren. Die verfügbaren Park- und Campingbereiche werden je nach Kategorie im Bestplatzverfahren nach Ankunft vergeben. Es ist nicht möglich, bestimmte Stellflächen vorab zu reservieren.

Alle Campingflächen werden mit WCs und Wasserstellen, teilweise auch mit Duschen eingerichtet. Die Nutzung der jeweils verfügbaren Sanitäreinrichtungen ist in der Campinggebühr enthalten; vor Ort fallen dafür keine weiteren Gebühren an.

Damit die Campingflächen effektiv mit Serviceeinrichtungen ausgestattet werden können, sind die Park- und Campingbereiche getrennt. Die Fans parken ihr Auto in einem Parkbereich und können dann direkt in einem angrenzenden Campingplatz zelten. Am Übergang vom Park- zum Campingbereich erfolgt die Kontrolle des Konzert- und Campingtickets. Um in den folgenden Tagen die Zugangskontrolle zu den Campingflächen zu erleichtern, wird ein Kontrollarmband ausgehändigt.

Besucher, die mit Caravans anreisen wollen, müssen zusätzlich zum Campingticket ein Caravanticket für ihr Fahrzeug erwerben und können in gesonderten Caravanbereichen bei Ihren Fahrzeugen übernachten. Zugelassen in den Caravanbereichen sind nur folgende Fahrzeugtypen:

  • Wohnmobile
  • Wohnwagen mit Zugfahrzeug
  • Faltanhänger mit Zugfahrzeug
  • PKW-Busse und Kleintransporter mit eingebauten Schlafgelegenheiten

Das zulässige Gesamtgewicht eines Fahrzeugs darf 3,5to nicht überschreiten. Schwerere Fahrzeuge, Landmaschinen, LKW und sonstige Sonderfahrzeuge sind auf keinem Park- oder Caravanbereich zugelassen und werden abgewiesen!
Fahrzeugen (wie z.B. Sprinter, VW Busse usw.) ohne fest eingebaute Schlafstelle und PKW wird die Zufahrt in die Campingbereiche auch mit einem Caravanticket verwehrt. Eine Rückerstattung der Caravangebühr ist ausgeschlossen.
Reisebusse müssen sich separat bei der Hockenheim-Ring GmbH anmelden und ein Parkticket erwerben.

Da wir allen Fans einen Campingplatz anbieten wollen, müssen wir den verfügbaren Platz  gut nutzen: umfangreiche Aufbauten, Möbel und Anhänger können deshalb nicht mit in die Campingbereiche genommen werden.
Aufgrund behördlicher Auflagen zum Umwelt-, Lärm- und Anwohnerschutz gibt es auf manchen Campingflächen (Camping TIOZ, Camping LA FAMILIA, Caravan LA FAMILIA) keinen Strom für die Besucher. Deshalb ist die Mitnahme von Stromaggregaten, Soundanlagen, Kühlschränken und ähnlichem in diese Campingbereiche ebenfalls nicht gestattet. Dafür bitten wir um Verständnis! Wir bemühen uns im Gegenzug darum, eine tolle Basis für das Konzerterlebnis zu bieten.

Pläne zur Orientierung bei der Anfahrt und vor Ort werden rechtzeitig online veröffentlicht.

Campingtickets sind ab 28.01.2017, 10:00 Uhr, ausschließlich im Vorverkauf bei eventim zu erhalten.

Kontaktdaten Hockenheimring:
Telefon: 06205-950222
e-mail: camping@hockenheimring.de

Die Campingpreise für die Anreise der jeweiligen Campingbereiche sind wie folgt:

  • Camping MATAPALO
    99,- € pro Person für Camping MATAPALO (3 Übernachtungen, Anreise am 15.06.)
    Parken und Camping getrennt, Parken in Zeltnähe möglich (PKW Parkbereiche auf der Rennstrecke bzw. auf befestigten Flächen, Zeltaufbau in den Grünbereichen entlang der Rennstrecke)
    Stromversorgung möglich

  • Camping TIOZ:
    77,- € pro Person für Camping TIOZ (3 Übernachtungen, Anreise am 15.06.)
    Parken und Campen auf getrennten Flächen
    keine Stromversorgung möglich
    Beachtung Nachtruhe zum Anwohnerschutz

  • Camping MEXICO:
    44,- € pro Person für Camping MEXICO (2 Übernachtungen, Anreise am 16.06.)
    Parken und Campen auf getrennten Flächen
    Stromversorgung möglich

  • Camping LA FAMILIA:
    33,- € pro Person für Camping LA FAMILIA (2 Übernachtungen, Anreise am 16.06.)
    Parken und Campen auf getrennten Flächen
    keine Stromversorgung möglich
    Beachtung Nachtruhe zum Anwohnerschutz

 

33,- € pro Caravan in den Bereichen MATAPALO, MEXICO und LA FAMILIA (einmalige Zusatz-Gebühr pro Fahrzeug).

Preise pro Ticket inkl. Vorverkaufsgebühren. Pro Online-Bestellung fallen zusätzlich Online- und Versandgebühren von eventim an.

Frühanreise ist für eine zusätzliche Gebühr möglich: 20,- € pro Tag nur an der Tageskasse.

Alle Campingtickets ermöglichen eine Nutzung der Campingflächen bis Sonntag, 18.06.2017, 12:00 Uhr, dann werden die Campingflächen geschlossen.

Nicht genutzte Nächte verfallen ohne Anspruch auf anteilige Erstattung des Ticketpreises.

Der Versand der Campingtickets beginnt ca. 2 Wochen nach dem Verkaufsstart.

Im Übrigen gilt ergänzend die hier einsehbare und vor Ort aushängende Park- und Campingordnung.

Die Hockenheim‐Ring GmbH wird für alle Besucher mit Konzertticket, die eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, provisorische Campingflächen rund um den Hockenheimring einrichten.

Wir sind uns bewusst, dass der Bedarf an der Nutzung eines Campingplatzes besteht, deshalb werden Campingflächen schon frühzeitig eingerichtet und geöffnet.

Dabei wollen wir den Fans einen angemessenen Service in Verkehrsführung, Sicherheit und Services auf den Campingflächen anbieten.

Damit wir genau planen können, welche und wie viele Flächen wir ab wann einrichten müssen, ist es unbedingt notwendig, dass Besucher mit einem Konzertticket, ein Campingtickets im Vorverkauf erwerben! Nur dann können wir rechtzeitig ausreichende Flächen organisieren.

Die verfügbaren Park‐ und Campingbereiche werden im Bestplatzverfahren nach Ankunft vergeben. Es ist nicht möglich, bestimmte Plätze vorab zu reservieren.

Alle Campingflächen werden mit WCs und Wasserstellen, teilweise auch mit Duschen eingerichtet. Die Nutzung der jeweils verfügbaren Sanitäreinrichtungen ist in der Campinggebühr enthalten; vor Ort fallen dafür keine weiteren Gebühren an.

Damit die Campingflächen effektiv mit Serviceeinrichtungen ausgestattet werden können, sind die Park‐ und Campingbereiche getrennt. Die Fans parken ihr Auto in einem Parkbereich und können dann direkt in einem angrenzenden Campingplatz zelten. Am Übergang vom Park‐ zum Campingbereich erfolgt die Kontrolle des Konzert‐ und Campingtickets. Um in den folgenden Tagen die Zugangskontrolle zu den Campingflächen zu erleichtern, wird ein Kontrollarmband ausgehändigt.

Besucher, die mit Caravans anreisen wollen, müssen zusätzlich zum Campingticket ein Caravanticket für ihr Fahrzeug erwerben und können in gesonderten Caravanbereichen bei ihren Fahrzeugen übernachten. Zugelassen in den Caravanbereichen sind nur folgende Fahrzeugtypen:

  • Wohnmobile
  • Wohnwagen mit Zugfahrzeug
  • Faltanhänger mit Zugfahrzeug
  • PKW‐Busse und Kleintransporter mit fest eingebauten Schlafgelegenheiten

Das zulässige Gesamtgewicht eines Fahrzeugs darf 3,5to nicht überschreiten. Schwerere Fahrzeuge, Landmaschinen, LKW und sonstige Sonderfahrzeuge sind auf keinem Park‐ oder Caravanbereich zugelassen und werden abgewiesen! Fahrzeugen (wie z.B. Sprinter, VW Busse usw.) ohne fest eingebaute Schlafstelle und PKW wird die Zufahrt in die Campingbereiche auch mit einem Caravanticket verwehrt. Eine Rückerstattung der Caravangebühr ist ausgeschlossen.

Reisebusse müssen sich separat bei der Hockenheim‐Ring GmbH anmelden und ein Parkticket erwerben.

Da wir allen Fans einen Campingplatz anbieten wollen, müssen wir den verfügbaren Platz gut nutzen: umfangreiche Aufbauten, Möbel und Anhänger können deshalb nicht mit in die Campingbereiche genommen werden.

Aufgrund behördlicher Auflagen zum Umwelt‐, Lärm‐ und Anwohnerschutz gibt es auf allen Campingflächen keinen Strom für die Besucher. Deshalb ist die Mitnahme von Stromaggregaten, Soundanlagen, Kühlschränken und ähnlichem in die Campingbereiche ebenfalls nicht gestattet. Dafür bitten wir um Verständnis!

Wir bemühen uns im Gegenzug darum, eine tolle Basis für das Konzerterlebnis zu bieten.

Pläne zur Orientierung bei der Anfahrt und vor Ort werden rechtzeitig online veröffentlicht.

Campingtickets sind ab sofort ausschließlich im Vorverkauf bei Ticketmaster zu reservieren:

Die Campingpreise für die Anreise am Freitag und Samstag sind wie folgt:

  • 35,‐ € pro Person bis Sonntag, 12.00 Uhr
  • 30,‐ € pro Caravan (einmalige Gebühr pro Fahrzeug)
  • Pro Bestellung zuzüglich einer Versandgebühr bei Ticketmaster
  • Frühanreise ist für eine zusätzliche Gebühr möglich: 20,‐ € pro Tag an der Tageskasse (d.h. bei Anreise am Donnerstag 20,‐ € zusätzlich)

Alle Campingtickets ermöglichen eine Nutzung der Campingflächen bis Sonntag nach dem Veranstaltungstag, 12:00 Uhr, dann werden die Campingflächen geschlossen.

Nicht genutzte Nächte verfallen ohne Anspruch auf anteilige Erstattung des Ticketpreises.

Der Versand der Campingtickets beginnt ca. 2 Wochen nach dem Verkaufsstart.

Im Übrigen gilt ergänzend die hier einsehbare und vor Ort aushängende Park‐ und Campingordnung: www.hockenheimring.de/camping‐open‐air